Neubau und Sanierung "Zum Großen Christoph" Regierungsstraße 61/62 in Erfurt

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine komplexe Aufgabe aus Sanierung eines Fachwerkhauses „Zum Großen Christoph“ von 1605 und dem Errichten eines Neubaus.

Der Altbau erhielt im rückwertigen Bereich einen zusätzlichen Anbau zur Schaffung von Flächen für Küchen und Bäder, sowie Erschließung der Wohnungen. In Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege wurden zu erhaltende Bauteile wie Stuckdecken, Gemälde und Natursteinverzierungen bis ins Detail saniert.

Der sich am Altbau anschließende Neubau mit dem schräg gestellten Giebel lehnt sich an die damalige Bebauung an und ergänzt das Ensemble Regierungsstraße 61/62 und schafft zudem einen hochwertigen Innenhofbereich für die Bewohner. Ein alter historischer Keller des ehemaligen Anbaus wurde saniert und in die Gestaltung des Innenhofes eingebunden.

Spezifikationen

  • Bauherr: D.E.S. Immobilien Consulting GmbH & Co. KG Regierungsstraße 61/62 in 99084 Erfurt
  • Bauteile: Sanierung Altbau von 1605, Neubau eines 2 geschossigen Anbaus, Neubau eines 3 geschossigen Wohngebäudes
  • Nutzung:
  • Büroeinheiten, ca. 200 m²
    Wohneinheiten (Altbau), ca. 300 m²
    Wohneinheiten (Neubau), ca. 410 m²

  • Baukosten: ca. 1,85 Mio € netto
  • Leistungsphasen: 1-9 entsprechend § 33 HOAI
  • Planungsbeginn: November 2009
  • Beginn Sanierung: August 2010
    Beginn Neubau: März 2011

  • Fertigstellung: Juli 2012
  • Nutzfläche: ca. 1.500,00 m²
  • Bruttogeschossfläche: ca. 2.213,00 m²
  • Bruttorauminhalt: ca. 6.990,00 m³
  • Adresse: Regierungsstraße 61/62 in 99084 Erfurt
  • Auszeichnung(en): Thüringer Denkmalschutzpreis 2014 - Gesamtensemble

ähnliches zum Thema:

Neubau, Sanierung